Slide 1
Slide 1
Slide 1
Willkommen

Verein Rollstuhlfahrdienst Region Brugg

Der Verein Rollstuhlfahrdienst Region Brugg wurde 1986 unter dem Namen Verein Behindertenbus Region Brugg gegründet und durfte 2016 bereits sein 30 jähriges Bestehen feiern.

Unser Verein ist politisch und konfessionell neutral.

Das Team, bestehend aus rund 45 freiwilligen, ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrern, leistet rund 3500 gemeinnützige Einsätze pro Jahr und legt mit unseren Fahrzeugen mehr als 100’000 Fahrkilometer zurück. Unsere Aufgabe ist der Betrieb eines Fahrdienstes für Menschen im Rollstuhl, welche die öffentlichen Verkehrsmittel nicht oder nur unter erschwerten Bedingungen nutzen können. Um unseren Fahrdienst nutzen zu können muss man nicht Mitglied sein und es bestehen keine Einschränkungen wie Alters-, Einkommens- oder Vermögensgrenzen.

Mit den vier Spezialfahrzeugen werden unsere rollstuhlabhängigen Kundinnen und Kunden nach ihren Wünschen zur Therapie, ins Spital, zum Arzt usw. gefahren. Selbstverständlich erfüllen wir auch „persönliche“ Wünsche mit dem Fahrdienst wie eine Teilnahme an Gottesdiensten, Geburtstags- und Hochzeitsfesten oder kleine Ausfahrten ins Grüne.

Logo VRRB

Neuigkeiten

Die Resultate der GV 2022

Termine

 

date_range
20. Oktober 2022 – 20:00 to 22:00
date_range
9. November 2022 – 20:00 to 22:00

Vorstand

Marcel Hartmeier

M.Hartmeier

Präsident

Laurent Baumann

L.Baumann

Anlässe

Monika Sekolec

M.Sekolec

Vizepräsidentin

Marcel Rohrer

M.Rohrer

Werbung | Medien

B.Huber

Fahrer | Fahrzeuge

Administration

R.Rauber

R.Rauber

Sekretariat

S.Hintermann

S.Hintermann

Web-Administrator

L.Bertolino

Disposition

Wagenchefs

P. Strauss

Wagenchef Luna

Cesi

C. Pippo

Wagenchef Regi-Mobil

M. Meier

Wagenchef Stv.

H.P. Schibli

Wagenchef Zeno

Martin Wild

M. Wild

Wagenchef Felix

Über uns

Der Rollstuhlfahrdienst (VRRB) wurde 1986 unter dem Namen Verein Behindertenbus Region Brugg gegründet. Der Vereinszweck besteht aus dem Betrieb von Fahrzeugen zum Transport von körperlich eingeschränkten Personen im Rollstuhl in der Region Brugg.

Wagenchefs